Kontakt aufnehmen

Die teilweise hier verwendeten Daten sind heute nicht mehr aktuell. SEPAratisten war ein Projekt, um dem Thema „Plünderung und Kontopfändungen“ eine Zeit lang Einhalt zu gebieten.

Ansprechpartner: Angelika von Schwarzach
E-Mail: sepa-ratisten@web.de
Mobil: 0152 55323483
Tel: 0209 14970014

Ansprechpartner: Peter Smuda
E-Mail: smuda.p@gmail.com
Mobil: 0157 56081623

Ansprechpartner: Alexander Berg
E-Mail: a.berg@berg-kommunikation.de
Mobil: 0177 1724806

16 thoughts on “Kontakt aufnehmen

  1. Liebes SEPARATISTEN-Team! Allerherzlichsten Dank für Ihre Arbeit, Ihr Wirken und für diese Seite!!! Über Facebook habe ich davon erfahren und bin super-dankbar dafür!! Als wir zum ersten Mal im Elsass gewohnt hatten (2008 – 2010), hatte ich dort bereits ein Konto. Leider habe ich das dann aber aus „Nicht-Wissen“ um die aktuellen Zustände und über SEPA etc etc dann wieder aufgelöst. Da aber das Elsass nicht allzu weit von meinem Wohnort entfernt liegt, werde ich das nochmals „in Angriff“ nehmen. Eine Konto-Pfändung durch die Fa. „Finanzamt“ wegen eines Fehlers vom Gerichtsvollzieher habe ich nämlich schon hinter mir. Und da ich als Alleinerziehende, die quasi täglich mit dem Strampeln um’s Überleben beschäftigt ist (meine Familie kann mir nicht helfen und der Kindsvater hatte noch nie Kontakt zu uns / seiner Tochter … heute 13 Jahre jung), wiegt das umso schwerer und es ist umso widerwärtiger, dass man in dieser Lebenslage von einer Firma namens „Finanzamt“ dann auch noch geplündert wird / werden soll. Nochmals DANKE !!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Schön hier, ich freue mich die Seite gefunden zu haben. Glückwunsch dazu, mögen viele sich hier melden. Sicher liest die Finanzamtsbehörde mit, aber das macht mir nichts.
    Südtirol als Bankenstandort hört sich gut an, mit einem aus Lichtenstein habe ich auch gesprochen, auch das funktioniert.
    Ich helfe gern mit Konto in Irland, wo ich einen Wohnsitz habe. Bisher waren die Iren nicht sehr auskunftsfreudig ausländischen Behörden gegenüber. Ein Sepakonto ist möglich, es wird aber ein Reisepass benötigt, Personalausweis kennen die nicht, und zwei Rechnungen mit der Anschrift von Wasser, Strom, Gas oder so, auch Sozialversicherung aus den letzten 6 Monaten.
    Das war es dann schon, Internetbanking kann dann vor Ort sofort organisiert werden, Zeit für alles 2 Stunden, billige Flüge von Ryanair.
    Bin erst gestern von 2 „Bundesbürgern“ angerufen worden, die auch noch im Lande bleiben wollen.

  3. Ein mehr als sinnvoller Anfang, möge die Energie fließen !!! Großes Kompliment, dieser Seite.

  4. Hallo Charly, es wäre nett, wenn Du Dich kurzfristig bei mir melden könntest, oder mir die Telefonnummer senden könntest! Danke

    • Hallo Charly bitte mit uns Kontakt aufnehmen Das SEPA ratisten Team

  5. Ich, Angelika, Danke allen die anderen mit ihren Erfahrungen weiter helfen! Wer sagt das wir die Welt nicht ändern können? wir können

  6. @Margit Müller, Anghelika hat meine Daten, will das nicht hier veröffentlichen. Gruß, Charly

  7. Ich habe offene Forderungen Kostennote und Schadensansprüche gegenüber Körperschaften Öffentlichen Rechts und gegenüber anderen „Behörden“ ich werde als Gläubiger meine Forderungen mit dem UCI einziehen. Jemand schon erfahrungen gemacht?

    Ein schweizer Konto wird von mir dazu eröffnet!

    • Thematisch gibt es sehr viele, die irgendwelche Forderungen haben. Tatsache bleibt, dass es innerhalb des Systems kein Gericht gibt, wo man sie „erstreiten kann. Recht und Gesetz auf Papier und… Papier ist geduldig. so macht es Sinn eigene Erfahrungen zu sammeln. Grüße Alexander

  8. Sehr interessante Webseite!

    Weiss jemand, wie das mit der Gläubiger ID in Österreich funktioniert, wie man die dort erhalten kann?

Schreibe einen Kommentar zu Anghelika von Schwarzach Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.